ZBI

  • de
  • en

Mission Statement

Das Zentrum für Bildungsintegration: Diversity und Demokratie in Migrationsgesellschaften

Das Zentrum für Bildungsintegration (ZBI) versteht sich als Forschungsinfrastruktur und Plattform für einen interdisziplinären Austausch zum Themenkomplex Heterogenität, Bildungsteilhabe und Migration.

Das ZBI sorgt für mehr Sichtbarkeit von Forschung zu In- und Exklusionsprozessen in zunehmend diverser werdenden Gesellschaften. Insbesondere will das Zentrum einen Beitrag zum Abbau von Bildungsungleichheit leisten. Untersucht werden daher u.a. die vielfältigen und miteinander verschränkten Aspekte von Diversity, Integration und Partizipation in Bildungsverläufen, Bildungsprozessen, Bildungsmedien und Bildungssystemen.

Das Zentrum initiiert, begleitet und vernetzt Forschungs- und Praxisprojekte der Bildungsintegration, entwickelt Best-Practice-Modelle und Implementierungsstrategien. Es strebt eine sowohl forschungs- als auch praxisorientierte, regionale, nationale und internationale Vernetzung mit vielfältigen zivilgesellschaftlichen, politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Akteurinnen und Akteuren an, die dieses gesellschaftspolitische Handlungsfeld mitgestalten.